Lesen Sie weiter

Wespels Wort-Wechsel

Brot und Laib

Manfred Wespel über Teile, die durchaus für ein Ganzes stehen können.

Im frühen Mittelalter gab es zwei Wörter für Brot, nämlich hleib/leib und brot, vermutlich stand leib für das ungesäuerte und brot für das gesäuerte. Zwar blieb das Wort leib erhalten und wurde ab dem 17. Jahrhundert zur Unterscheidung von Leib (altes lîb, Körper, Leib) Laib geschrieben, aber heute bezeichnet Laib nur noch eine Form, eine runde, denn

  • 157 Leser

74 % noch nicht gelesen!