Lesen Sie weiter

Peter Vollmann bleibt im Amt

Fußball, 3. Liga Der VfR Aalen hält auch nach der Pokal-Blamage am Trainer fest. Innerhalb des Teams stimmt es aber längst nicht mehr. Jetzt geht es bei Carl Zeiss Jena um Schadensbegrenzung.

Peter Vollmann saß in der Nacht nach der Pokal-Pleite in Ulm bis 3.30 Uhr vor dem Fernseher. „Und um 5.30 Uhr bin ich wieder aufgewacht“, sagt der Trainer des VfR Aalen, der auch am Donnerstagmorgen bei der üblichen Pressekonferenz zum anstehenden Spiel noch immer tief betroffen war. Und so war die Drittliga-Partie am Samstag beim FC Carl

93 % noch nicht gelesen!