Lesen Sie weiter

Die Vergewaltigung war frei erfunden

Amtsgericht Junge Frau wegen Vortäuschung einer Straftat und Freiheitsberaubung verurteilt.

Schwäbisch Gmünd. Er habe sie vergewaltigt. Mit dieser Beschuldigung brachte die heute 28-jährige Sch. aus einer betreuten Wohngruppe 2017 ihren Mitbewohner in Untersuchungshaft. Später gestand sie, dass sie freiwillig mit dem Mann Sex gehabt habe. Deshalb stand Sch. am Donnerstag vor dem Schöffengericht. Staatsanwalt Ulrich Karst warf ihr nicht nur

  • 624 Leser

89 % noch nicht gelesen!