Lesen Sie weiter

Kunst

Ordnung und Störung

Die Kunsthalle Karlsruhe zeigt das Werk des Iren Sean Scully: „Vita Duplex“.
„Jedes Bild ist ein Selbstbildnis“, sagt Sean Scully. Der gebürtige Ire steht wie ein Baum vor einem seiner Streifenbilder. Streifen stünden bei ihm nicht für Ordnung, erzählt er, sondern für Rhythmus und Musik. Seine Mutter war Sängerin, der junge Scully, begeistert von der amerikanischen Rhythm-'n'-Blues-Musik, eröffnete einen Club, ehe
  • 864 Leser

88 % noch nicht gelesen!