Lesen Sie weiter

Das sieht man vom Salvator aus

Wallfahrtsort Eine von Schülerinnen des Technischen Gymnasiums entworfene Info-Platte erläutert das Panorama, das die Besucher vor sich haben.

Schwäbisch Gmünd

Ein weiteres „Tüpfelchen zur Attraktivität des Salvators“ stellte Rolf Crummenauer vom Vorstand des Salvator-Freundeskreises am Freitag vor: eine Panoramaplatte, die die Besucher des Wallfahrtsortes über markante Punkte in der grandiosen Aussicht informiert. Für die Gestaltung hatte der Freundeskreis einen Wettbewerb bei

87 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel