Lesen Sie weiter

Mehr Sicherheit im Amtsgericht

Justiz Sicherheits-Beamte kontrollieren Besucher im Gerichtsgebäude. Verhandlung wegen gefährlicher Körperverletzung muss vertagt werden.

Schwäbisch Gmünd

Gerichtsverhandlungen sind grundsätzlich öffentlich, das ist ein Rechtsgrundsatz. Wer am Freitag aber eine Strafverhandlung am Gmünder Amtsgericht verfolgen wollte, musste vorher den Inhalt seiner Taschen zeigen: Beamte der Justiz-Sicherheitsgruppe für Ostwürttemberg führten im Gerichtsgebäude eine anlassunabhängige Kontrolle durch.

  • 5
  • 745 Leser

85 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel