Lesen Sie weiter

Bayern probiert es mit Niko Kovac

Der Rekordmeister verzichtet auf ein weiteres Großkaliber und verpflichtet überraschend den Trainer, der noch bis Ende der Saison in Frankfurt unter Vertrag steht.
Die Phase des Umbruchs hat Niko Kovac bereits als Spieler des FC Bayern miterlebt. Im Sommer des Jahres 2001 wechselte er in die Mannschaft, die kurz zuvor in der Champions League triumphiert hatte. Es waren schwierige Tage. Die großen Sieger um Oliver Kahn und Stefan Effenberg genossen den frisch erworbenen Ruhm, ließen es auf dem Spielfeld etwas schleifen.
  • 471 Leser

90 % noch nicht gelesen!