Lesen Sie weiter

Flüchtlinge

Neuanfang im Leonberger Waldhaus

Der Afghane Sami lebt in einer Jugendhilfe-Einrichtung. Junge Asylbewerber wie der 19-Jährige werden dort auf besondere Weise unterstützt.
Bett, Schrank und Tisch sehen in jedem Zimmer gleich zweckmäßig aus. Den grasgrünen Vorhang jedoch, das Sofa und die kleine Topfpflanze hat Sami (Name geändert) sich aus Spenden selbst ausgesucht. „Den Teppich hat mir eine alte Frau geschenkt“, sagt der 19-Jährige Afghane in langsamem Deutsch. Draußen scheint die Sonne auf ein Fachwerk-Idyll:
  • 579 Leser

87 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel