Lesen Sie weiter

Fußball-Bundesliga

VfB plant Transferoffensive

Die 40-Punkte-Marke endlich zu knacken, ist im Heimspiel gegen Bremen das Ziel. Der Bundesligist hat durch die Ausgliederung Geld für Neuzugänge.
Noch vier Punktspiele bis zum Saisonschluss. In drei Anläufen hat sich der VfB zuletzt vergeblich am Wohlfühlziel von 40 Punkten abgearbeitet. Die Marke soll heute (15.30 Uhr/Sky) im Verfolgerduell mit dem Tabellenzwölften Werder Bremen (37) endlich geknackt werden. Selbst wenn nicht, Planungssicherheit herrscht bei den zehntplatzierten Stuttgartern
  • 5
  • 285 Leser

90 % noch nicht gelesen!