Lesen Sie weiter

Abschiebungen

Firmen kämpfen um Flüchtlinge

80 Unternehmen aus dem Land sprechen sich gegen Abschiebungen von Arbeitskräften und Azubis aus. Innenminister Strobl will ihnen teilweise entgegenkommen.
In seiner Manufaktur hat der oberschwäbische Outdoor-Ausrüster Vaude derzeit zwölf Flüchtlinge beschäftigt, die das Unternehmen mit viel Aufwand integriert hat. Nun droht bis zu sieben der zwölf die Abschiebung. „Die Unternehmer sind 2015 von der Politik aufgefordert worden, einen Beitrag zur Integration zu leisten. Das haben wir getan“,
  • 5
  • 925 Leser

91 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel