Lesen Sie weiter

DFG fördert Forschung an Hochschule

Investition Ein knapp 500 000 Euro teurer, hochmoderner Computertomograf soll Leichtbauteile prüfen.

Aalen Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fördert ein neues Forschungsgroßgerät an der Hochschule Aalen. Der rund eine halbe Million Euro teure Computertomograf der neuen Generation wurde durch Professor Dr. Lothar Kallien vom Gießereilabor eingeworben. Mit dem Computertomografen sollen Leichtbauteile, die mit innovativen Druckguss- und Fügeverfahren

  • 2965 Leser

72 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel