Lesen Sie weiter

Wespels-Wort-Wechsel

Vom Gulden zum Euro

Manfred Wespel über das Geld einst und heute

Im Laufe der Geschichte können sich Währungen ändern, sie verschwinden oft ganz und die dazugehörigen Bezeichnungen natürlich auch. Vertraut ist für viele noch Mark und Pfennig. Aber mit der Einführung von Euro und Cent wurden sie wie schon viele vor ihnen obsolet und bleiben bestenfalls in Redensarten und Sprichwörtern erhalten: Wer den Pfennig nicht

  • 282 Leser

80 % noch nicht gelesen!