Lesen Sie weiter

Al Capone wäre vor Neid erblasst

Laientheater Musikverein begeisterte sein großes Publikum an zwei tollen Aufführungen in der Spraitbacher Kulturhalle. In den Pausen sorgten die MV-Oldies und die kleine Besetzung des Musikvereins für den guten Ton.

Spraitbach

Echt ins Schwarze getroffen hatte Regisseur und Gesamtorganisator Ulrich Rupp mit dem Theaterstück in drei Akten „Der K(r)ampf um das liebe Geld“ von Beate Irmisch. Vor vollbesetzter Halle gaben die Schauspieler des Musikvereines mehr als ihr Bestes. Viele Lachsalven, viel Zwischenapplaus und anhaltenden Beifall vom Publikum

  • 188 Leser

91 % noch nicht gelesen!