Lesen Sie weiter

Die Geheimnisse eines schwäbischen Dorfes lüften

Theater Die nächste Vorstellung von „Die Kirche bleibt im Dorf“ ist am Donnerstag in Braighausen.

Bartholomä. Kleine, bunte Häuschen, die sich an den Innenwände eines großen Saals aneinanderreihen, rufen die Illusion hervor, als befände man sich in einem aus einer zauberhaften Märchenwelt entsprungenen Dörflein. Es ertönen die ersten Sätze, die von einem starken schwäbischen Dialekt geprägt sind, eines blonden Mädchens, das vorn auf der Bühne sitzt.

  • 119 Leser

74 % noch nicht gelesen!