Lesen Sie weiter

Der unterhaltsame Rechthaber

Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer wirbt in Ulm dafür, die Flüchtlingsdebatte „besprechbar“ zu halten. Stuttgart 21 will er, als einer „der grünsten Grünen“, nicht mehr stoppen.
Es ist schon kurz nach 19 Uhr. Im Ulmer Stadthaus warten rund 350 Leute auf den Gast des „Forums“ der SÜDWEST PRESSE. Boris Palmer, dessen EC Verspätung hatte, ist noch in der Bahnhofstraße unterwegs. Als ihm dort ein Radfahrer mit wahnsinniger Geschwindigkeit begegnet, beginnt Palmer zu fuchteln. Er will den dunkelhäutigen Radler stoppen,

93 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel