Lesen Sie weiter

Kommentar Alexander Bögelein zur Fusion von Sprint und T-Mobile

Geduld zahlt sich aus

Telekom-Chef Tim Höttges hat in den zähen Verhandlungen mit dem japanischen Milliardär Masayoshi Son Geduld und Geschick bewiesen.Die Übernahme des Mobilfunkers Sprint eröffnet der Tochter T-Mobile US in den Vereinigten Staaten die Aussicht auf sehr profitables Wachstum. Nach zwei gescheiterten Versuchen stehen die Chancen dieses Mal gut. Das Internet
  • 788 Leser

73 % noch nicht gelesen!