Lesen Sie weiter

LEA Ellwangen: 200 Migranten verhindern die Abschiebung eines Mannes

Die Afrikaner bedrängen die Beamten, bis sich die Polizei zurückziehen muss

Ellwangen. Rund 200 Afrikaner haben die Abschiebung eines Kongolesen aus der Flüchtlingsunterkunft in Ellwangen mit Gewalt verhindert. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Die Polizei musste die Aktion nach dpa-Informationen in der Nacht zum Montag abbrechen, weil die Situation für die drei Streifenwagenbesetzungen zu gefährlich

75 % noch nicht gelesen!