Lesen Sie weiter

Erstmals gibt's zwei erste Preise

Bildung Schüler der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule nehmen erfolgreich beim landesweit ausgeschriebenen Reportage-Wettbewerb M’Agnesium teil.

Schwäbisch Gmünd

Zum landesweit ausgeschriebenen sechsten M´Agnesium-Wettbewerb gingen 232 Reportagen ein. Zu den Themenbereichen „Ernährung, Gesundheit und Soziales“ erstellten die Schüler Beiträge. Am Montagabend konnten im Beisein von Landrat Klaus Pavel an der Agnes-von-Hohenstaufen-Schule in Gmünd Preisgelder in Höhe von 2800 Euro

  • 282 Leser

89 % noch nicht gelesen!