Lesen Sie weiter

Leckere wilde Kräuter

Natur Kräuterpädagogin führt durch die heimische Streuobstwiese.

Mögglingen. Meistens hört es bei vier oder fünf Kräutern auf, wenn man nach Wildkräuternamen fragt: Brennnessel, Sauerampfer, Spitzwegerich, Wiesenschaumkraut, Giersch ...

Toll, wer auch noch Vogelmiere, Frauenmantel, Labkraut, Gundermann, Knoblauchsrauke kennenlernt. Sie alle wachsen nämlich auf ungedüngten Streuobstwiesen und sie sind essbar.

Diese

62 % noch nicht gelesen!