Lesen Sie weiter

Staatsfinanzen

Nur bescheidene Entlastung für die Steuerzahler

Besserung bei der kalten Progression und mehr Grundfreibetrag – insbesondere kleine und mittlere Einkommen sollen von den sprudelnden Steuereinnahmen profitieren.
„Man kann nicht vorsichtig genug sein“, bremst Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) alle Forderungen nach deutlichen Steuersenkungen. Zwar haben die Steuerschätzer ausgerechnet, dass Bund, Länder und Gemeinden bis 2022 stolze 63,3 Milliarden Euro mehr an Steuern einnehmen dürften, als sie noch vor einem halben Jahr erwartet hatten. Aber
  • 846 Leser

87 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel