Lesen Sie weiter

Ski-Zentrum braucht weiter Zuschüsse

Sprunganlage Degenfeld Positive Bilanz ein Jahr nach der Eröffnung. Die Stadt will für den Trainer weiter 20 000 Euro zahlen. Und der Gemeinderat?

Die Stadt Schwäbisch Gmünd, der Skiclub Degenfeld und Trainer Markus „Max“ Rohe haben hohe Ziele ausgerufen, als im Juni 2017 die 75-Meter-Mattenschanze im Skizentrum Degenfeld bei einem fulminanten Sprungwettbewerb mit der Lokalmatadorin, Olympiasiegerin und Doppelweltmeisterin Carina Vogt und Weltklassespringern wie Markus Eisenbichler

  • 200 Leser

93 % noch nicht gelesen!