Lesen Sie weiter

Kurz und bündig

„Gregorianika“ im Kloster

Lorch. Der Chor „Gregorianika“ gastiert in der Lorcher Klosterkirche am Sonntag, 27. Mai, um 19.30 Uhr. Die Besucher erwartet in dem 90-minütigen Programm neben den Klassikern wie „Ameno“ und „Mönchsgebet“ eine Sammlung der bekanntesten Eigenkompositionen. Ferner hält der Chor einige ungehörte Überraschungen für seine Fans bereit. Als erster gregorianischer

40 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel