Lesen Sie weiter

Chaos auf der Autobahn nach Lkw-Unfall

Zusammen 170.000 Euro Schaden an beiden Fahrzeugen. Polizei sucht einen dritten Lkw, der eine Diesel-Spur hinterließ.
Update: Die Fahrzeuge, die im Stau zwischen der Anschlussstelle Aalen/Oberkochen und der Unfallstelle standen, konnten ab 9.10 Uhr an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden. Die Ausleitung an sich muss - Stand 9.45 Uhr - weiterhin bestehen bleiben. Grund sind die noch immer andauernden Bergungs- sowie Reinigungsarbeiten. Unter anderem sind laut Polizei
  • 4
  • 15650 Leser

88 % noch nicht gelesen!