Lesen Sie weiter

Datenschutz macht Vereinen viel Arbeit

EU-Recht Am 25. Mai tritt die neue EU-Verordnung zum Schutz persönlicher Daten in Kraft. Viele Ehrenamtliche kritisieren die rechtlichen Grauzonen und den steigenden Arbeitsaufwand.

Schwäbisch Gmünd

Früher war der Mitgliedsantrag eine Seite lang. Jetzt sind es fünf Seiten. Damit erklärt Hans-Martin Holl, Rechtsanwalt und Vorsitzender des TSGV Waldstetten, eines der Ärgernisse, die die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) mit sich bringt. Das neue Datenschutzgesetz ist zurzeit großes Thema in Vereinen auf der Ostalb. Viele

  • 5
  • 190 Leser

92 % noch nicht gelesen!