Lesen Sie weiter

Staatstheater

Die Oper bleibt im Opernhaus

Die Stadt Stuttgart sucht jetzt bevorzugt nach einem Grundstück für eine Philharmonie, die zunächst als Interim genutzt werden kann.
Der holländische Künstler Hans Op de Beeck wolle die Zuschauer eintauchen lassen in die „mystischen Räume des Herzogs, in denen die Zeit versteinert steht und Zukünftiges keinen Platz zu haben scheint . . .“, so verspricht die Staatsoper Stuttgart. Gleich in seiner ersten Saison plant Viktor Schoner, der künftige Intendant,
  • 1035 Leser

90 % noch nicht gelesen!