Lesen Sie weiter

Ende des Dornröschenschlafs

Taubental Auf dem ehemaligen St.-Bernhard-Areal hat mit der Grundsteinlegung der Bau für die Hoffnungshäuser begonnen – was ein Märchen damit zu tun hat.

Schwäbisch Gmünd

Im Märchen geht es schnell. Es reicht ein Kuss – und die Prinzessin ist wieder wach. Das ehemalige Pallottiner-Internat im Taubental aus seinem Dornröschenschlaf zu erwecken habe dagegen erheblich länger gedauert, auch wenn es keine 100 Jahre wie im Dornröschen-Märchen gewesen seien, sagte Marcus Witzke, Vorstand der Hoffnungsträger-Stiftung,

89 % noch nicht gelesen!