Lesen Sie weiter

Gläubige helfen den Kongolesen

Spendensammlung Mitglieder der Gemeinde St. Michael haben in kürzester Zeit 14 000 Euro gesammelt.

Schwäbisch Gmünd. Bittere Armut und Kriegszustände – besonders im Norden des Landes – dieses bedrückende Bild bietet der Kongo. Mit der Lage dort hat sich die Gemeinde St. Michael in Gmünd beschäftigt. Pfarrer Dr. Jean-Nyimi Vita, selbst Kongolese, kümmert sich seit einigen Jahren um die Gemeinde, dadurch besteht ein guter Kontakt und Bezug

72 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel