Lesen Sie weiter

Dämpfer für den Aufschwung

Der Außenhandel schwächelt und die Konsumlaune verschlechtert sich.
Der langjährige Boom der deutschen Wirtschaft stößt allmählich an Wachstumsgrenzen. Wegen eines schwächeren Außenhandels verlor Europas größte Volkswirtschaft bereits zum Jahresbeginn 2018 an Schwung. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) stieg im ersten Quartal um 0,3 Prozent gegenüber dem Vorquartal – nur noch halb so stark wie Ende 2017, teilte das
  • 517 Leser

74 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel