Lesen Sie weiter

Betrug

Fake-Ferienhaus per Vorkasse

Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat gegen einen 28-jährigen Niederländer Anklage erhoben. Er soll deutsche Urlauber um ihr Geld gebracht haben.
Nach zwölf Stunden Fahrt kamen die drei Familien aus dem Kreis Reutlingen erschöpft, aber erwartungsvoll im malerischen San Felice am Gardasee an. Alle elf Reisenden, darunter drei Kinder, freuten sich auf einen schönen Urlaub. Doch das Haus in Strandnähe, das sie über ein Internet-Portal für die Pfingstferien 2017 gebucht hatten, blieb ihnen verschlossen.
  • 169 Leser

90 % noch nicht gelesen!