Lesen Sie weiter

Vernissage im Prediger

Ausstellung Gerda Bier. Figur und Gehäus – vom Gedächtnis der Dinge.

Gerda Bier, geboren 1943 und Trägerin des Erich-Heckel-Preises, gehört zu den herausragenden Künstlerpersönlichkeiten Süddeutschlands. Durch Zusammensetzen, Aneinanderfügen und Verklammern, durch Sägen und Schweißen formt sie archaisch wirkende Figuren und Objekte. Verwendung finden Materialien mit deutlichen Zeit- und Gebrauchsspuren: vorgefundene

60 % noch nicht gelesen!