Lesen Sie weiter

Albaustieg

Einsatz für alternative A8-Trasse

Eine Bürgerinitiative kämpft für eine Streckenführung, die 80 bis 100 Millionen Euro weniger kosten soll.
Bis zu 600 Millionen Euro sind für die neue Trasse der A8 am Albaufstieg, die E-Trasse, veranschlagt. Die alternative Streckenführung, die K-Trasse, wäre um 80 bis 100 Millionen Euro günstiger, sagt die „Bürgerinitiative A8 Drackensteiner Hang“. Seit 1987 schon setzt sie sich für eine umwelt- und anwohnerfreundliche Trassenführung ein. Ende
  • 149 Leser

85 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel