Lesen Sie weiter

Italien wartet weiter auf den Start der neuen populistischen Regierung. Ärger gibt es um die Zusammensetzung des Kabinetts, die auch am Sonntag noch immer nicht geklärt war. Streitpunkt ist die Besetzung des Finanzministeriums. Die Lega beharrt auf dem Euro-Kritiker Paolo Savona als Minister. Angesichts der Unstimmigkeiten drohte Lega-Chef Matto Salvini,
  • 433 Leser

21 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel