Lesen Sie weiter

Kommentar Ulrike Sosalla zum Tauziehen um Italiens Regierung

Wahlkampf um den Euro

Dass Italiens Politik zur dramatischen Zuspitzung neigt, daran hat sich der Rest Europas gewöhnt. Doch diesmal ist es anders: Die anderen Euro-Länder, allen voran Deutschland, stecken mittendrin im römischen Wahl-Spektakel. Denn auch wenn es Staatspräsident Sergio Mattarella gelingt, eine Euro-freundliche Übergangsregierung zu zimmern, steht der nächste
  • 659 Leser

69 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel