Lesen Sie weiter

STUTTGART (jsz). Die Pfingstwoche war keine gute für Baden-Württembergs Wissenschafts- und Kulturministerin Theresia Bauer (Grüne): Auf eine Niederlage vor Gericht folgten durchgestochene Geheimunterlagen und neuer Ärger im Landtag; negative Schlagzeilen zu Studiengebühren gesellten sich zu solchen über revoltierende Rektoren. Differenzen mit der Regierungszentrale
  • 116 Leser

92 % noch nicht gelesen!