Lesen Sie weiter

Frage der Woche

Geht's auch mit weniger Plastik?

Überall Plastik– jetzt ist guter Rat teuer: Wie gehen Sie mit Ihrem Kunststoffmüll um? In welchem Bereich in Ihrem Alltag fällt am meisten l an? Sollte der Gesetzgeber den Plastikverbrauch regeln?Das fragte die Gmünder Tagespost Passanten in der Innenstadt.
Petra Schneeloch (41),

Bedienung aus Gmünd

„Ich versuche Plastikmüll zu vermeiden, wenn das nicht geht, dann wird er über den gelben Sack entsorgt. Der meiste Müll fällt über die Lebensmittel an. Es gibt übrigens gekochte und geschälte Eier, die in Plastik verpackt sind. Der Gesetzgeber muss handeln und der Plastikverbrauch geregelt werden.“

81 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel