Lesen Sie weiter

Grüne wollen mit Nachtragsetat bei Luftreinhaltung nachsteuern

Stuttgart (dpa/lsw) - Angesichts drohender Fahrverbote in Stuttgart wollen die Landtags-Grünen Steuermehreinnahmen auch in Maßnahmen zur Luftreinhaltung und umweltfreundliche Verkehrsprojekte stecken. Grünen-Landtagsfraktionschef Andreas Schwarz sprach sich für einen Nachtragshaushalt zum Doppeletat 2018/2019 aus. Im koalitionsinternen Tauziehen um
  • 148 Leser

92 % noch nicht gelesen!