Lesen Sie weiter

Guten Morgen

Doppelkinn und Selfiestangen

Andrea Hafner über Fluch und Segen der modernen Technik.

Eigentlich ist es eine tolle Erfindung. Das Smarthphone. Man wird außerhalb der vier Wände nicht sofort als Tourist geoutet, sondern kann sich fröhlich zwischen die Einheimischen mischen und so tun, als gehöre man dazu. Und ab und zu macht man dann ein Foto, dank der modernen Technik auch in annehmbarer Qualität. Aber plötzlich wendete sich das Blatt.

  • 119 Leser

74 % noch nicht gelesen!