Lesen Sie weiter

Kommentar Stefan Kegel zur Personalpolitik beim Bamf

Erfahrung bewahren

Als ob es beim Bamf nicht schon genug Ärger gäbe. Jetzt kommt auch noch heraus, dass viele der mühevoll im Laufe der Flüchtlingskrise eingearbeiteten Mitarbeiter demnächst gehen müssen. Denn sie wurden nur befristet eingestellt. Bliebe es dabei und würden nun neue Kollegen befristet eingestellt, würde erneut wertvolle Erfahrung verloren gehen. Zumal
  • 599 Leser

79 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel