Lesen Sie weiter

In nur drei Stunden fiel teilweise die gesamte Juni-Niederschlagsmenge

Unwetter brachten dem Ostalbkreis Regenmengen von bis zu knapp 80 Millimeter.

War das ein Unwetter am Montagabend. Von Westen her zogen die Gewitter auf und brachten uns binnen drei Stunden teilweise die gesamte Regenmenge für den Juni (das sind zwischen 65 und 70 Millimeter). Somit war es auf der Ostalb das stärkste Gewitter seit mehr als zwei Jahren (nur Ende Mai 2016 beim schlimmen Unwetter regnete es mehr). Allein

68 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel