Lesen Sie weiter

Mit der Flut ins Tal gespült

Schelmenklinge Ein Sturzbach hat am Montagabend den Lorcher Wanderweg mit den beliebten Wasserrad-Modellen zerstört - einige wohl unwiederbringlich.

Lorch

Nicht nur die Lorcher Innenstadt wurde am Montagabend Opfer des Unwetters. Auch die erst Ende April herausgeputzte Schelmenklinge im Götzental ist nicht mehr begehbar. Und von den in liebevoller Handarbeit hergestellten Wasserrädern sind viele beschädigt, manche wohl komplett zerstört, mussten die Mitglieder des Schwäbischen Albvereins Lorch

88 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel