Lesen Sie weiter

Darum hat die Zeitung unten Löcher

Bildung Deutschunterricht mal anders: Achtklässler der Leinzeller Werkrealschule machen mit beim Tagespost-Projekt „Zeitung in der Schule“. Die Schüler stellten GT-Redakteurin Marie Enßle viele Fragen.

Leinzell

Die Redakteure der Gmünder Tagespost treffen sich jeden Morgen zur so genannten Blattkritik in der Redaktion. Das heißt: Ein Redakteur schaut sich am Morgen die aktuelle Zeitungsausgabe genau an und berichtet seinen Kollegen, was ihm gut, was weniger gut gefallen hat. Eine solche Blattkritik durften die Werkrealschüler der achten Klasse in

87 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel