Lesen Sie weiter

Neu im Kino

MEG – finstere Hai-Zeiten

Was für Superlative. Ein größerer Hai war wohl noch nie unterwegs in den Gewässern der Macher tierischer Monster. MEG heißt das 20 Meter lange Urvieh, das Regisseur John Turteltaub mit riesiger Schwanzflosse durch den Pazifik pflügen lässt. Ebenso enorm ist Turteltaubs ungenierter Klau von Bildern und der Griff nach Klischees aus der cineastischen Mottenkiste.

  • 148 Leser

83 % noch nicht gelesen!