Lesen Sie weiter

Luftreiches Frischwasser und Fangverbot

Umwelt Da staunten die Badegäste: Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Abtsgmünd und der Sportfischerverein sorgten für Frischluft im Laubbach-Stausee. Die Feuerwehr pumpte rund 468 000 Liter aus dem Stausee und über große Fontänen zurück. Diese Umwälzung führt dem stehenden Gewässer Sauerstoff zu, den die Fische bei der Hitze zum Überleben benötigen.

47 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel