Lesen Sie weiter

Extremer Hurrikan zieht zur Ostküste

„Florence“ legt an Stärke zu und bedroht die USA. Über dem Atlantik wachsen zwei neue Wirbelstürme.
Der Hurrikan „Florence“ hat über dem Atlantik an Stärke zugelegt und rückt langsam auf die USA vor. Mit Windgeschwindigkeiten von 150 Kilometern pro Stunde lag das Zentrum am gestern Morgen rund 1100 Kilometer südöstlich von Bermuda. Es bewegte sich mit elf Kilometern pro Stunde westwärts, teilte das Nationale Hurrikanzentrum (NHC) in Miami
  • 163 Leser

80 % noch nicht gelesen!