Lesen Sie weiter

Finanzen

Für Risiken und Mehrausgaben

Die gute Wirtschaftslage und hohe Steuereinnahmen ermöglichen Grün-Schwarz einen umfangreichen Nachtragshaushalt. Ein Überblick.
Diese Woche sind die Regierungsfraktionen zu – getrennten – Klausurtagungen in Berlin. Dort können sie nun über weitere Ausgaben in diesem und im kommenden Jahr beraten. Denn Finanzministerin Edith Sitzmann (Grüne) hat gestern ihre „Eckpunkte“ zum Nachtragshaushalt an ihre Kollegen der grün-schwarzen Regierung verschickt. Wie
  • 105 Leser

92 % noch nicht gelesen!