Lesen Sie weiter

TIERE / Hundebesitzer wollte kleine Vierbeiner töten

Welpe rettet sich mit Schuss aus Lebensgefahr

Ein Mischlingswelpe in Florida hat mit der Pfote einen Pistolenschuss ausgelöst, der ihm und drei seiner Geschwister das Leben rettete. Der Besitzer Jerry Bradford wollte das Hundebaby und sechs seiner Geschwister erschießen, berichtete der Fernsehsender ABC. Weil der kleine Hund zu entwischen drohte, nahm der Mann, der zuvor bereits zwei Tiere erschossen
  • 279 Leser

63 % noch nicht gelesen!

Beliebteste Artikel