Lesen Sie weiter

HORNSCHUCH / Hauptversammlung beschließt Zwangsausschluss

Kleinaktionäre erhalten 5,45 Euro pro Stück

Die außerordentliche Hauptversammlung der Konrad Hornschuch AG hat den Squeeze-out (das Herausdrängen) der verbliebenen Minderheitsaktionäre beschlossen. Dies war von der Mehrheitsaktionärin Konrad Hornschuch Beteiligungs GmbH gefordert worden. Die Minderheitsaktionäre, die weniger als 1 Prozent an dem Unternehmen mit Sitz in Weißbach bei Heilbronn
  • 428 Leser

63 % noch nicht gelesen!