Jürgen Steck

steck-juergen.jpg
  • Familienstand Komplett
  • Themenschwerpunkte Menschen, Kommunalpolitik und Kultur im Ostalbkreis
  • Ausbildung und beruflicher Werdegang Abitur in Schwäbisch Gmünd, Zivildienst bei der Johanniter Unfallhilfe in Aalen, Studium der Germanistik und der Politikwissenschaft an der Universität Freiburg, Volontariat in der Redaktion der Gmünder Tagespost, Redakteur in der Redaktion der Gmünder Tagespost

Drei Fragen an Jürgen Steck

Was gefällt mir an meinem Beruf am meisten?

Die Vielfalt: An einem Tag die Reportage über den Forstwirt, danach den Menschen erklären, was wegen der gesplitteten Abwasserrechnung auf sie zukommt. Und dann kommt auch noch der Ministerpräsident. Wie heißt der noch?

Wen würde ich gerne interviewen?

Helmut Schmidt und Marlene Dietrich.

Bei welchem Ereignis wäre ich gern der Reporter gewesen?

"Rumble in the Jungle", der legendäre Boxkampf zwischen Muhammad Ali und George Foreman. Die Einweihung der Burg auf dem Rosenstein. Ja, als der DDR-Politiker Günther Schabowski erklärte, dass die Reisefreiheit für DDR-Bürger "unverzüglich" gelte.