Baugebiet „Rosenblättle“ in Lautern kommt

Heubach-Lautern. Vier neue Bauplätze zwischen Wäschbach und Rosensteinweg umfasst das Baugebiet „Rosenblättle“. Der Bebauungsplan hat nun die nächste Hürde genommen: Der Gemeinderat fasste den Satzungsbeschluss, nachdem von den Behörden keine Einsprüche gekommen waren. „Sehr erfreulich“, meinte Ortsvorsteher Bernhard Deininger. Laut Bürgermeister Frederick Brütting gibt es sieben Bewerber für die Bauplätze. dav

© Gmünder Tagespost 13.12.2017 21:00
852 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.