Kurz und bündig

Der Rudo wird geweckt

Schwäbisch Gmünd. An Dreikönig weckt die 1. Gmünder Narrenzunft Hölltalschütz ihre Symbolfigur, den Rudo, aus dem Winterschlaf. Treff ist am Samstag, 6. Januar, um 17 Uhr beim Schützenhaus Straßdorf. Mit einem Fackelzug geht’s ins Hölltal und mit Rudo zurück. Mit dabei erstmals die Freiwillige Guggenmusik Überdruck. Im „Stadtwirt“ folgt dann der gemütliche Teil der Feier. Interessierte sind eingeladen.

© Gmünder Tagespost 03.01.2018 22:04
315 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.